Regionale Banken schneiden in der Nachhaltigkeitsbewertung besser ab

In einer repräsentativeren Studie zu Nachhaltigkeit im Alltag und Nachhaltige Finanzen gemeinsam mit der Universität Hohenheim konnte unter anderem ein klarer Bezug von Nachhaltigkeit und Regionalität aufgezeigt werden.

Großbanken führen Rangliste im Hinblick auf die Bekanntheit in Deutschland an. Jedoch nur drei bzw. vier Prozent der Befragten beurteilen diese als nachhaltige Banken. Sparkassen und Genossenschaftsbanken schneiden in der Beurteilung als nachhaltige Bank besser ab als überregionale Banken.

Die zu geringen Nachhaltigkeitseinschätzung von GLS-Bank, Ethikbank und Umweltbank als “nachhaltige Bank” zeigen klare Informations- und Interessensdefizite der Befragten. Nur Banken mit „Nachhaltigkeit im Namen“ erhalten eine signifikant positive Nachhaltigkeitseinschätzung.

Regionalität dominiert auch bei Attraktivität von nachhaltigen Bankprodukten und -services

Besonders nachhaltige Finanzprodukte und Services mit regionalem Bezug rangieren in der Kundenattraktivität an oberster Stelle.

Regional ist attraktiv

Eine Konsumentenstudie von Consors Finance von November 2019 arbeitet darüber hinaus die hohe Attraktivität regionaler Produkten für Menschen in Deutschland heraus.

Als oberstes Motiv für die Bevorzugung regionaler Produkte wurde die Unterstützung der lokalen/regionalen Wirtschaft genannt – gefolgt von Umweltaspekten.

Fazit inspired.green

Nachhaltiges Banking, nachhaltige Finanzprodukte weisen in Verbindung mit Regionalität eine hohe Attraktivität aus Sicht der Befragten auf. Zusätzlich ist Regionalität klar im Kommen. Regionale Genossenschaftsbanken und Sparkassen sollten diesen „Heimvorteil“ strategisch nutzen, um einen starken USP gegenüber Direktbanken oder überregionalen Banken herauszuarbeiten.

Methodik

  • Studie “Sustainable Finance – Mobilisierung breiter Kundenschichten”, inspired.green GmbH & Universität Hohenheim Stichprobengröße: 1.078; Onlinebefragung; Erhebungszeitraum: November – Dezember 2019
  • Studie “Konsumbarometer”, Consors Finance, November – Dezember 2019; Gesamtstichprobe: 13.800

Kategorien: Blog