Unser Beitrag: Wir machen die Transformation für Ihre Stakeholder einfach(er)

Als junges Unternehmen begleiten wir seit 2020 ambitionierte Banken und Sparkassen bei ihrer nachhaltigen Ausrichtung. Wir helfen, dass die Institute sowohl eine starke Transformationsleistung und gleichzeitig eine einzigartige Position im Markt erreichen. Hierbei wird unsere Arbeit von zwei Leitgedanken bestimmt: "Hürden senken" und "Menschen mobilisieren". Daher starten unsere Projekte zumeist damit, in die Schuhe von internem und externem Stakeholder zu schlüpfen.

Wir schlüpfen mit Ihnen in die Schuhe Ihrer Kund:innen und Mitarbeitenden

Mit unserem Kernprodukt „Zukunftsgestalter“ ermitteln wir die Erwartungen Ihrer Stakeholder. Wir schaffen Transparenz, wo und wie Ihre Privat- und Firmenkunden sowie Mitarbeitenden im Kontext Nachhaltigkeit und Transformation „abgeholt“ werden sollten. Und wir identifizieren deren Hürden, die in Richtung Zukunft zu überwinden sind.

Wir machen Ihre Kund:innen und Mitarbeitenden fit für Transformation

Wir inspirieren, informieren, aktivieren und befähigen. Ziel ist es, dass Gesamtvorstand, Führungskräfte und Mitarbeitende in Ihrem Haus ihre neue Rolle als „Katalysator der Transformation“ und Zukunftsgestalter ausfüllen wollen und können. Die Mobilisierung bezieht auch Ihre Privat- und Firmenkunden ein.

Wir senken die Hürden der Transformation

Wir räumen die vielfältigen Hürden Ihrer Privat- und Firmenkunden in der nachhaltigen Transformation systematisch aus dem Weg. Dafür helfen wir, insbesondere Ihr Produkt- und Beratungsangebot zu optimieren. Auch interne Nachhaltigkeitshürden - besonders die Governance betreffend – helfen wir zu senken.

Unser Kernprodukt

Ermittelt und priorisiert nachhaltigkeitsbezogene Handlungsfelder aus Sicht interner und externer Stakeholder

Hilft Finanzdienstleistern eine starke transformative Rolle im Privat- und Firmenkundengeschäft einzunehmen.

Unsere Kunden

Unser Team

Holger Junghanns

Gründer und Geschäftsführer

Holger unterstützt seit vielen Jahren Banken und Sparkassen bei ihren Transformationsprojekten. Nachhaltigkeit spielt für ihn nicht nur beruflich, sondern auch privat eine zentrale Rolle. Als Gründer von inspired.green hat er sich zum Ziel gesetzt, Banken und Sparkassen dabei zu begleiten, eine starke Transformationsleistung und damit eine einzigartige Marktposition im Kontext der Nachhaltigkeit zu entwickeln. Er hilft den Instituten, die Sicht ihrer internen und externen Stakeholder im Kontext Nachhaltigkeit und Transformation konsequent einzunehmen, um deren Erwartungen sowie Hürden zu verstehen. Auf dieser Basis begleitet er die Strategieentwicklung und die Konzeption von transformativen Produkten im Privat- und Firmenkundenbereich. Seine besonderen Stärken liegen darin, Menschen für Nachhaltigkeit zu begeistern und zu befähigen.

Jasmina Enderle

Training und Mobilisierung von Führungs­kräften und Mit­arbeit­enden

Jasminka begleitet seit vielen Jahren Projekte für internationale Großbanken. Sie verantwortete Projekte zu den Themen Bankenreife in Klimafinanzierung, Impact Measurement/ESG, Klimafonds und Klimakredite und Vertrieb bei der Universität Cambridge. Sie ist ebenfalls selbstständige Beraterin für Nachhaltigkeit im Finanzwesen und Autorin von fünf Publikationen zum Thema Sustainable Finance. Darüber hinaus hat Jasminka einen Master in Finance und besitzt ein Zertifikat der Universität Cambridge zum Thema Nachhaltige Unternehmen.

Prof. Dr. Siegmar Otto

Wissenschaft­liche Begleitung

Siegmar forscht und arbeitet in den Themenfeldern Nachhaltigkeit sowie Organisationspsychologie. Er analysierte die psychologischen und sozialen Dimensionen einer nachhaltigen Entwicklung und entwickelte eine ganzheitliche Perspektive, die einen Ausblick auf den zu erwartenden Wandel gibt. Siegmar ist Lehrstuhlinhaber für Nachhaltige Entwicklung und Wandel der Universität Hohenheim in Stuttgart. Er hat an der Jacobs University Bremen promoviert und an der Technischen Universität Berlin ein Diplom in Psychologie und Kommunikationswissenschaft erworben. Siegmar war Postdoktorand an der Eidgenössischen Technischen Hochschule (ETH) in Zürich und erwarb am Institut für Ökologische Wirtschaftsforschung (IOEW) in Berlin seine Expertise im Bereich Nachhaltigkeit. Er ist Autor von Peer-Review-Artikeln, die in Fachzeitschriften wie Global Climate Change, Nature Climate Change und Psychological Science veröffentlicht wurden.

Dina Lorentz

Produkt­entwicklung sowie ESG-Trainings

Langjährige Erfahrung in der Unternehmensbewertung, der Finanz- und Geschäftsanalyse von Finanzinstituten sowie in der Rolle des Operations-Officers bei einem der größten europäischen Impact Investment Fonds haben Dina den Weg in die nachhaltige Finanzierung geebnet.
Neben der Portfolio-, Kunden- und (Nachhaltigkeits-)Strategieanalyse befasst sie sich insbesondere mit der Integration von nachhaltigen Metriken in die Geschäfts- und Risikostrategie von Banken und Sparkassen. Ebenso berät sie ihre Mandanten bei der Integration von Nachhaltigkeit ins Risikomanagement, u.a. bei Kreditentscheidungsprozessen (z.B. Ausschluss Kriterien, Inklusionskriterien), beim aktiven/ passiven Wirkungsmanagement und im Hinblick auf die Strukturierung von nachhaltigen Finanzprodukten.

Emma Roach

Produkt­entwicklung

Emma hat sich am Cambridge Institute of Sustainable Leadership auf Sustainable Finance spezialisiert. Sie hat langjährige Erfahrung im Management von Nachhaltigkeits- und Digitalisierungsprojekten in Banken. Sie berät Unternehmen bei der Entwicklung nachhaltiger und digitaler Geschäftsmodelle. Dabei kombiniert sie ESG- und IT-Expertise mit einer kundenzentrierten Vorgehensweise (Rapid Prototyping, Testing, Design Thinking). Sie hält Vorträge an Hochschulen zu Themen rund um nachhaltige Innovationen.

Sandra Horst

ESG-Regulatorik, Risiko­management & Compliance

Sandra ist eine zertifizierte Wirtschaftsprüferin, die auf die Einhaltung von Vorschriften für Banken und Vermögensverwalter spezialisiert ist. Sie hat eine nachgewiesene Erfolgsbilanz bei der Implementierung von Compliance-Management-Programmen - mit ausgewiesener Projekterfahrung. Darüber hinaus hat Sandra einen LL.M. in internationalem humanitärem Recht und internationalen Menschenrechten und ist DVFA/EFFAS Certified ESG Analyst.

inspired.green. Kontakt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Schreiben Sie uns eine Email

info@inspired.green

Kontaktaufnahme